Verdi offen für Insolvenzplan : Gläubiger stimmen über Zukunft von Galeria Karstadt Kaufhof ab

von 01. September 2020, 11:29 Uhr

svz+ Logo
Mehrere Filialen schließen, wie viele ist noch nicht klar.
Mehrere Filialen schließen, wie viele ist noch nicht klar.

Verdi hält es für möglich, dass weitere Filialen vor der Schließung gerettet werden können.

Essen | Die Gewerkschaft Verdi hat die Gläubiger des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof aufgefordert, dem Insolvenzplan der Unternehmensführung zuzustimmen und damit den Weg für den Erhalt des Konzerns freizumachen. "Die Alternative ist eine Zerschlagung des Konzerns", warnte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger am Dienstag in Essen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite