Teuerungsrate bei 3,9 Prozent : Inflation steigt auf 28-Jahres-Hoch: Was besonders teuer ist

von 30. August 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Besonders Tanken ist teurer geworden. Symbolfoto
Besonders Tanken ist teurer geworden. Symbolfoto

Das Leben in Deutschland ist teurer geworden. Im August lag die Inflationsrate in Deutschland bei 3,9 Prozent. Vor allem die Energiepreise legen kräftig zu.

Wiesbaden | Deutschlands Verbraucher müssen einen weiteren Preisanstieg verkraften. Mit 3,9 Prozent im August kratzt die Inflationsrate in Europas größter Volkswirtschaft erstmals seit fast 30 Jahren an der Vier-Prozent-Marke. Von Juli auf August 2021 stagnierte das Niveau der Verbraucherpreise, wie das Statistische Bundesamt am Montag anhand vorläufiger Berechnu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite