Verstoß gegen Impfpflicht : Ungeimpft ins Büro – Mitarbeiter bei CNN werden gefeuert

von 06. August 2021, 13:41 Uhr

svz+ Logo
Der US-Nachrichtensender CNN setzte auf bislang auf Vertrauen, dass die Mitarbeiter sich impfen lassen. Nun soll stärker kontrolliert werden.
Der US-Nachrichtensender CNN setzte auf bislang auf Vertrauen, dass die Mitarbeiter sich impfen lassen. Nun soll stärker kontrolliert werden.

Harte Konsequenz: Weil sie ungeimpft ins Büro kamen, hat der US-Nachrichtensender CNN drei seiner Mitarbeiter gefeuert. Auch andere Unternehmen sind konsequent.

Atlanta | Keine Gnade mit Ungeimpften: Drei Mitarbeiter des US-Nachrichtensenders CNN sind ihren Job los, weil sie gegen die Impfpflicht im Unternehmen verstoßen haben. Mehrere Medien zitierten am Donnerstag aus einer internen Mitteilung von CNN-Präsident Jeff Zucker an die Beschäftigten, wonach das Unternehmen in der Woche zuvor von drei Angestellten erfahren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite