„Nur Videos reichen nicht“ : IG Metall will von Meyer Werft wissen: Wie schwer ist die Krise wirklich?

von 25. September 2020, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Blick in die Werfthallen: Die Papenburger Meyer Werft durchlebt wegen der Corona-Pandemie derzeit eine schwere Krise. Wie viele Jobs das kosten wird, ist unklar.
Blick in die Werfthallen: Die Papenburger Meyer Werft durchlebt wegen der Corona-Pandemie derzeit eine schwere Krise. Wie viele Jobs das kosten wird, ist unklar.

Die IG Metall hat die Chefetage der Papenburger Meyer Werft aufgerufen, Klarheit über das Ausmaß der Krise des Unternehmens zu schaffen. Daniel Friedrich, Bezirksleiter IG Metall Küste, sagte am Freitag in Hamburg: „Wir brauchen konkrete Antworten.“

Hamburg | Die IG Metall hat die Chefetage der Papenburger Meyer Werft aufgerufen, Klarheit über das Ausmaß der Krise des Unternehmens zu schaffen. Daniel Friedrich, Bezirksleiter IG Metall Küste, sagte am Freitag in Hamburg: „Wir brauchen konkrete Antworten.“ Auf einer Pressekonferenz zur Lage der deutschen Schiffbauindustrie in Zeiten von Corona erklä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite