Fleischwaren-Präsidentin sicher : Hype um Fleischersatz-Produkte wegen Corona schon wieder vorbei?

von 18. Juni 2020, 03:33 Uhr

svz+ Logo
Sieht aus wie Fleisch, ist aber keines: ein Soja-Schnitzel. Geht es nach Sarah Dhem,  Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie, ist der Hype um die Fleischersatzprodukte mit der Corona-Krise zunächst einmal vorbei.
Sieht aus wie Fleisch, ist aber keines: ein Soja-Schnitzel. Geht es nach Sarah Dhem, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie, ist der Hype um die Fleischersatzprodukte mit der Corona-Krise zunächst einmal vorbei.

Vor der Corona-Krise waren vegane Burger und andere Fleischersatz-Produkte das Trendthema - sogar Rohstoff dafür wurde knapp. Und nun? Der Boom ist zunächst einmal vorüber. Findet zumindest Sarah Dhem, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie.

Osnabrück | Im Interview mit unserer Redaktion sagte Dhem über Veggie-Burger und Co.: „Wenn wirkliche Probleme auftauchen, haben die Menschen anderes zu tun, als sich intensivst auf moralischer Ebene mit ihrer Ernährung auseinandersetzen. Das Thema läuft jetzt wieder auf Sparflamme und das ist auch gut so.“ Der Hype um veganen Fleischersatz sei zwar vor der Coron...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite