„Lasst die Bäume stehen!“ : Schnittholz knapp und teuer: Schirmbeck ruft Waldbauern zum Sägestreik auf

von 30. April 2021, 01:22 Uhr

svz+ Logo
Schnittholz ist derzeit knapp. Deswegen fordert Georg Schirmbeck die Waldbesitzer in Deutschland jetzt zu einem Sägestreik auf.
Schnittholz ist derzeit knapp. Deswegen fordert Georg Schirmbeck die Waldbesitzer in Deutschland jetzt zu einem Sägestreik auf.

Das Holz ist knapp und ausgerechnet jetzt ruft der Präsident der Waldbauern zum Sägestreik auf. Wie passt das zusammen?

Osnabrück | Inmitten der aktuellen Holzknappheit hat Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, die Waldbauern in Deutschland zum Sägestreik aufgerufen. Schirmbeck sagte unserer Redaktion: „Ich sehe keine andere Möglichkeit mehr, als meinen Verbandsmitgliedern zu sagen: ,Stoppt das Sägen! Lasst die Bäume stehen!‘“ Hintergrund des Aufrufs ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite