Marktanteil, Standorte, Familienstreit : Hintergrund: Tönnies schlachtet jedes dritte Schwein in Deutschland

von 18. Juni 2020, 15:05 Uhr

svz+ Logo
Im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrueck schlachtet der Tönnies-Konzern seit 1971 Schweine.
Im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrueck schlachtet der Tönnies-Konzern seit 1971 Schweine.

2019 verbuchte die Fleischfabrik noch einen Rekordumsatz. Nun sorgt eine Corona-Epidemie für Zoff in der Chefetage.

Rheda-Wiedenbrück | Mit mindestens 657 Infizierten gibt es erneut einen folgenreichen Corona-Ausbruch in einer deutschen Fleischfabrik. Diesmal betrifft es den Stammsitz von Branchenführer Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Alle 6800 Schlachthof-Mitarbeiter sollen unter Quarantäne gestellt und getestet werden. Die Schweineanlieferung wurde gestoppt, das Unternehmen wird kompl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite