Fakten-Check : Erwerbstätige Familien und Hartz-IV-Haushalte: Wem bleibt mehr?

von 12. Juli 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Auch Familien mit zwei erwerbstätigen Eltern können Anspruch an Aufstockerleistungen  haben. Foto: imago images / Westend61
Auch Familien mit zwei erwerbstätigen Eltern können Anspruch an Aufstockerleistungen haben. Foto: imago images / Westend61

Kann es sein, dass eine Familie mit arbeitenden Eltern nicht mehr Geld zum Leben hat als eine Familie ganz ohne Erwerbseinkommen? Immer wieder kursiert die These, dass sich das Arbeiten kaum lohne, weil Leistungsbezieher nicht schlechter dastehen. Wir haben nachgerechnet.

Berlin | Ist das nur ein giftiger Verdacht? Oder läuft etwas ziemlich schief in unserem Sozialstaat? Um der Sache auf den Grund zu gehen, haben wir nachgerechnet, was bei Modellfamilien in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Berlin wirklich unter dem Strich übrig bleibt. Die Schneiders und Schulzes aus Ganderkesee Die Schneiders und die Schulzes leben im nied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite