Erstes Land in Europa : Die E-Krone kommt: Schweden führt staatliche Kryptowährung ein

von 03. Juni 2021, 06:13 Uhr

svz+ Logo
Wer in Schweden mit Bargeld bezahlt, wird inzwischen schräg angeschaut. Digitale Bezahlmethoden sind bei den Skandinaviern Alltag. (Symbolbild)
Wer in Schweden mit Bargeld bezahlt, wird inzwischen schräg angeschaut. Digitale Bezahlmethoden sind bei den Skandinaviern Alltag. (Symbolbild)

Schweden gilt in Sachen Bezahlmitteltechnologien als weltweit führend. Auch beim Wetteifern um die erste staatliche Kryptowährung hat es die Nase weit vorn.

Stockholm | Schweden sind erfindungsreich. Einst bauten sie schnelle Wikingerboote und segelten lange vor Columbus nach Amerika. Heute sind sie weltweit Pioniere neuer Bezahlmodelle. Ganz modisch wird das auch Fintech (Finanztechnologie) genannt. Englisch ausgesprochen. Wie so viele Begriffe im Wirtschaftsleben der 80er. Neu designte Bezahlsysteme gelten derzeit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite