Kommentar zur W-Lan an Bahnhöfen : Die Bahn ist im Internet besser als im Streckennetz

von 23. September 2020, 16:39 Uhr

svz+ Logo
Bahnkunden und Besucher können sich ab sofort an mehr als 100 Bahnhöfen in ganz Deutschland kostenlos in ein neues W-Lan-Netz der Deutschen Bahn einwählen.
Bahnkunden und Besucher können sich ab sofort an mehr als 100 Bahnhöfen in ganz Deutschland kostenlos in ein neues W-Lan-Netz der Deutschen Bahn einwählen.

Ticketbuchung online, Bahncard-Verwaltung in der App – im Internet ist die Deutsche Bahn gut aufgestellt. Ärgernis für die Kunden bleiben jedoch die ständigen Verspätungen im analogen Netz. Da ist die Aussicht auf kostenloses W-Lan an Bahnhöfen auch nur ein schwacher Trost. Ein Kommentar.

Osnabrück | Im Internet ist die Bahn erstklassig unterwegs: Wer seine Fahrt online bucht, kann die Fahrkarte im Zug auf dem Display des Smartphones vorzeigen. Bei jeder Verspätung bekommt der Kunde fast in Echtzeit einen Hinweis mit der minutengenauen Angabe der Verspätung. Und auch die benutzerfreundliche App der Bahn macht einen guten Job. Jetzt also auch no...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite