Bauernverband warnt : Deutlicher Ernte-Einbruch: Wurden dieses Jahr weniger Erdbeeren gegessen?

von 30. September 2021, 10:45 Uhr

svz+ Logo
Die Erdbeersaison ist vorbei. Geerntet worden ist in Deutschland wohl deutlich weniger als noch im Jahr zuvor.
Die Erdbeersaison ist vorbei. Geerntet worden ist in Deutschland wohl deutlich weniger als noch im Jahr zuvor.

Die Erdbeer-Ernte ist für Landwirte in diesem Jahr nur mäßig verlaufen. Dafür haben laut Deutschem Bauernverband Kälte und Regen gesorgt. Ein höherer Mindestlohn für Erntehelfer könnte zudem zum Risiko für Erzeuger werden.

Schwerin | Die Erdbeer-Häuschen sind abgebaut, die Saison der roten Früchte ist vorbei. Allerdings werden in diesem Jahr landauf landab wohl weniger Erdbeeren gegessen und Erdbeerkuchen gebacken worden sein. Die Erntemenge in Deutschland ist deutlich zurückgegangen, wie der Deutsche Bauernverband auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte. „Wir rechnen derzeit mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite