Tübinger Firma CureVac : Dietmar Hopp zu Corona-Impfstoff: "Trump-Angebot für mich keine Option"

von 16. März 2020, 07:47 Uhr

svz+ Logo
Dietmar Hopp ist Mehrheitseigner der Tübinger Firma CureVac, die an einem Impfstoff gegen das Coronavirus forscht.
Dietmar Hopp ist Mehrheitseigner der Tübinger Firma CureVac, die an einem Impfstoff gegen das Coronavirus forscht.

Die Tübinger Firma CureVac dementiert Berichte über ein Kaufangebot von US-Präsident Donald Trump.

Berlin | Der Vertrieb eines möglichen Corona-Impfstoffs des Tübinger Biotech-Unternehmens CureVac ist nach Angaben der Firma noch völlig offen. Medienberichten zufolge versucht US-Präsident Donald Trump, das Medikament exklusiv für sein Land zu sichern und bietet der Firma dafür einen hohen Betrag. "Ein Angebot liegt uns nicht vor", sagte ein CureVac-Sprecher ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite