Überbrückungshilfe III : Corona-Hilfe auch für Werbung: So bekommen Firmen Geld vom Staat

von 26. März 2021, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Eine Werbeanzeige zeigt an der Fassade eines Gebäudes, in dem sich ein Kino befindet, den Schriftzug 'Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage!'
Eine Werbeanzeige zeigt an der Fassade eines Gebäudes, in dem sich ein Kino befindet, den Schriftzug "Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage!"

Die Überbrückungshilfe III erstattet Firmen die Werbekosten. Gerade in der Krise kann das hilfreich sein, so ein Experte.

Schwerin | Die Corona-Krise trifft viele Unternehmen mit voller Wucht. Je länger die pandemiebedingte Durststrecke anhält, desto dünner wird ihr finanzielles Polster - sofern es nicht schon vollends aufgebraucht ist. Abhilfe schaffen soll die Überbrückungshilfe III des Bundes: In Schieflage geratene Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler können darüber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite