Besserung am Arbeitsmarkt : Bundesregierung: Wirtschaft erholt sich nach Corona-Einbruch deutlich

von 01. September 2020, 11:55 Uhr

svz+ Logo
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine neue Prognose zur Lage der deutschen Wirtschaft vorgelegt.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine neue Prognose zur Lage der deutschen Wirtschaft vorgelegt.

Nach einer neuen Prognose fällt der Einbruch des Bruttoinlandsprodukts in diesem Jahr schwächer aus als bisher erwartet.

Berlin | Die Bundesregierung rechnet in der Corona-Rezession mit einem etwas weniger starken Wirtschaftseinbruch als zunächst befürchtet. Nach einer neuen Prognose wird das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland in diesem Jahr um 5,8 Prozent sinken, wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Dienstag mitteilte. Dies wäre aber immer noch der bisher schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite