Nicht genug eigene Reichweite : Bekleidungs-Kette in der Krise: C&A-Mode gibt es jetzt bei Zalando

von 15. Februar 2021, 16:57 Uhr

svz+ Logo
C&A verkauft seine Kleidung jetzt über die Online-Plattform Zalando.
C&A verkauft seine Kleidung jetzt über die Online-Plattform Zalando.

Aus der Not heraus verkauft C&A nun auch Kleidung über die Online-Plattform Zalando. Die Kette steckt in der Krise.

Berlin | Wie der "Business-Insider" berichtet kämpft C&A nicht nur mit seit Jahren sinkenden Umsätzen, sondern auch mit fehlenden Zugriffen auf den eigenen Onlineshop. Sie konnten es bislang nicht schaffen auf der eigenen Websites ausreichend Reichweite zu generieren. Bislang konnten Kunden C&A-Kleidung einzig über die Filialen oder den eigenen Internetauft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite