Für saubere Ozeane : Amazon will auf Plastikverpackungen verzichten

von 22. November 2021, 14:11 Uhr

svz+ Logo
Weniger Plastik, mehr nachhaltige Verpackungen. Das hat sich Amazon vorgenommen. Symbolfoto
Weniger Plastik, mehr nachhaltige Verpackungen. Das hat sich Amazon vorgenommen. Symbolfoto

Der Online-Versandhändler Amazon sagt Müll im Meer den Kampf an und verbannt Plastikverpackungen – wirklich konsequent ist das Unternehmen allerdings nicht.

München | Der Onlinehändler Amazon will beim Versand weitgehend auf Plastikverpackungen verzichten. Das gilt sowohl für die auf eigene Rechnung verkauften Produkte als auch für die externen Händler, die den Versandservice des US-Konzerns in Deutschland nutzen. Bis Jahresende soll die Umstellung abgeschlossen sein, wie die deutsche Amazon-Zentrale am Montag mitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite