Mondpreise bei Auktionen : Ärger über Papier-Trinkhalme bei Capri-Sun – Plastikhype auf Ebay

von 01. August 2021, 19:27 Uhr

svz+ Logo
Der Getränkehersteller Capri-Sun wird für seine Lösung für die Erfüllung einer EU-Richtlinie kritisiert.
Der Getränkehersteller Capri-Sun wird für seine Lösung für die Erfüllung einer EU-Richtlinie kritisiert.

Die EU verbietet Plastikstrohhalme, Getränke-Klassiker Capri-Sun entscheidet sich für eine Papier-Alternative – und einige Kunden rasten aus.

Eppelheim | Die bekannten Saft-Trinkpäckchen von Capri-Sun kommen seit einigen Monaten ohne Plastik-Trinkhalme aus. Die Europäische Union verbietet seit Juli 2021 den Verkauf von Einwegplastik. Die Schweizer Capri-Sun-Gruppe mit Produktionssitz bei Heidelberg verkündete im April, dass sie die orangenen Strohhalme aus Plastik jetzt nach und nach mit Halmen aus wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite