Neue Corona-Regeln : 3G in Zügen: Deutsche Bahn kündigt mehr als 400 Kontrollen in ersten Tagen an

von 23. November 2021, 16:55 Uhr

svz+ Logo
Geimpft, genesen oder getestet? Die Bahn kündigt 3G-Kontrollen im Fern- und Regionalverkehr an.
Geimpft, genesen oder getestet? Die Bahn kündigt 3G-Kontrollen im Fern- und Regionalverkehr an.

Wer ab Mittwoch mit der Deutschen Bahn unterwegs sein will, muss geimpft, genesen oder getestet sein. Das Unternehmen hat für die ersten Tage der Neuregelung Kontrollen auf 400 Verbindungen angekündigt.

Berlin | Fahrgäste in Fern- und Regionalzügen sowie in Bussen und Straßenbahnen müssen im Kampf gegen das Coronavirus von Mittwoch an geimpft, genesen oder getestet sein. Die Deutsche Bahn kündigte am Dienstag entsprechende Kontrollen der sogenannten 3G-Regel an. Diese sollen stichprobenartig vom Sicherheits- und Kontrollpersonal durchgeführt werden, teilte de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite