zur Navigation springen

Youtube-Hit : Video: Putzfrau fühlt Gabriel auf den Zahn

vom

„Susi“ Neumann hat Sigmar Gabriel auf der Gerechtigkeitskonferenz gehörig die Show gestohlen: „Warum bleibt ihr dann bei den Schwatten?“, fragt sie und der Saal jubelt.

Auf der "Wertekonferenz Gerechtigkeit" hat sich Sigmar Gabriel zurückgemeldet. Der Vizekanzler hat eine kleine Frau mit braun-grauen Stoppelhaaren im Schlepptau. Wie sich später herausstellt, wird sie als eine Art Geheimwaffe dem angeschlagenen SPD-Chef helfen, der Gerechtigkeitskonferenz einen hohen Unterhaltungswert zu geben. Die Rede ist von Susanne „Susi“ Neumann.

Susi ist eine Betriebsrätin aus Gelsenkirchen mit Krebs, die 38 Jahre als Putzfrau malocht hat, 725 Euro Rente erwartet und nur dank „ihres lieben Mannes“ nicht zum Sozialamt gehen muss. Sie regt sich auf, dass die SPD nichts gegen befristete Arbeitsverträge in der Wirtschaft tut. Sorry, sagt Gabriel, war mit der Union nicht zu machen. „Warum bleibt ihr dann bei den Schwatten?“, fragt Frau Neumann. Der Saal jubelt.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen