Vergifteter Kremlkritiker Nawalny aus Charité entlassen

Künstliches Koma, Beatmung und Sorge um Langzeitschäden: Nach einer schweren Vergiftung lag Alexej Nawalny wochenlang in der Charité. Nachdem er zuletzt schon selbst über seinen Zustand informieren konnte, meldet die Klinik jetzt einen weiteren Fortschritt.