Hunde-Drama : Tödliche Bisse auf den Königswiesen in Schleswig

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 17. Mai 2018, 10:30 Uhr

svz+ Logo
Flocke (13) hatte keine Chance.
1 von 2
Flocke (13) hatte keine Chance.

In Schleswig hat sich am Mittwochvormittag ein Tierdrama ereignet: Der 13-jährige „Flocke“ wurde von einem Kampfhund zerfleischt.

Schleswig | „Flocke“ hatte keine Chance. Der Coconie-Rüde war am Mittwoch wie fast jeden Vormittag mit seinem Besitzer-Ehepaar und einem weiteren Hund auf den Königswiesen unterwegs, als sich sein übermächtiger Rivale unvermittelt auf ihn stürzte und ihm schwerste Bissverletzungen zufügte. „Er war ja noch an der Leine und konnte sich gar nicht wehren“, schildert „...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite