Grausiger Fund in Düsseldorf : Teenager nach Fund einer toten 15-Jährigen festgenommen

Die Ermittler gehen nach dem Fund der Leiche in der ehemaligen Papierfabrik und aufwendiger Tatortarbeit von einem Tötungsdelikt aus.

Die Ermittler gehen nach dem Fund der Leiche in der ehemaligen Papierfabrik und aufwendiger Tatortarbeit von einem Tötungsdelikt aus.

Ein 16-Jähriger wurde unter Tatverdacht festgenommen

svz.de von
13. März 2017, 13:24 Uhr

Auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik in der Düsseldorfer Fringsstraße ist ein 15 Jahre altes Mädchen tot gefunden worden. Die Ermittler gehen nach der Entdeckung der Leiche am Sonntagnachmittag von einem Tötungsdelikt aus, teilte die Polizei Düsseldorf am Montag mit. Der EXPRESS berichtet auf seiner Internetseite, dass dem Mädchen die Kehle durchgeschnitten worden sein soll. Ein 16-Jähriger, der auf dem Gelände auftauchte, wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Der Täter und das Opfer sollen sich gekannt haben. Einzelheiten wollen Polizei und Staatsanwaltschaft heute Nachmittag in einer Pressekonferenz bekanntgeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen