Lockdown-Verlängerung droht : Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

von 23. Dezember 2020, 05:04 Uhr

svz+ Logo
Wie die Schulen nach dem 10. Januar ins neue Jahr starten, ist bisher weitgehend offen.
Wie die Schulen nach dem 10. Januar ins neue Jahr starten, ist bisher weitgehend offen.

In den meisten Familien kehrt nun erst einmal Weihnachtsruhe ein. Entspannt ins neue Jahr geht es für viele aber diesmal wahrscheinlich nicht. Denn nach den Ferien droht eine Verlängerung des Lockdowns mit Einschränkungen an Schulen und Kitas.

Berlin | Lehrervertreter machen wenig Hoffnung auf eine Rückkehr zu einem normalen Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien. „Auch wir rechnen nicht damit, dass vollständiger Präsenzunterricht ab dem 11. Januar wieder möglich ist“, sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger der Deutschen Presse-Agentur. Abhängig vom Corona-Infekti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite