Bayern und die Christsozialen : Warum die weiß-blaue CSU-Welt aus den Fugen geraten ist

von 06. Oktober 2018, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Was nun, CSU? Der Regierungspartei droht der Verlust der absoluten Mehrheit, Ministerpräsident Markus Söder (Mitte) kämpft um jede Stimme.
Was nun, CSU? Der Regierungspartei droht der Verlust der absoluten Mehrheit, Ministerpräsident Markus Söder (Mitte) kämpft um jede Stimme.

Der Verlust der absoluten Mehrheit war jahrzehntelang undenkbar. Viele in der CSU haben das Tempo des Wandels unterschätzt.

Bayern und die CSU, diese Verbindung konnte lange Zeit als Musterbeispiel für ein erfolgreiches Bündnis gelten. Mittlerweile stürzt die CSU in ungeahnte Tiefen ab und die Nerven liegen blank vor den Landtagswahlen am 14. Oktober. Wie konnte es so weit kommen? Früher, als die Welt noch in Ordnung war, war es reichlich egal, wen die CSU für ein Landtagsm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite