EU-Mitgliedsland : Wahl in Bulgarien: Borissow laut Prognosen vorne

von 04. April 2021, 20:20 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsident Boiko Borissow in einem Wahllokal in Bankja.
1 von 3
Ministerpräsident Boiko Borissow in einem Wahllokal in Bankja.

Schafft es Bulgariens Ministerpräsident Boiko Borissow, eine vierte Regierung zu bilden? Die Opposition in dem ärmsten EU-Land fordert Wandel. Darüber entscheidet eine Wahl unter Corona-Bedingungen.

Sofia | Die Partei von Ministerpräsident Boiko Borissow hat die Wahlen in Bulgarien ersten Prognosen zufolge gewonnen, die absolute Mehrheit aber verfehlt. Wie mehrere Meinungsforschungsinstitut, darunter Gallup International, auf Grundlage von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe am Sonntag mitteilten, kommt Borissows bürgerliche Partei GERB auf rund 25...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite