Corona-Krise : USA verhängen Einreisesperre für Ausländer aus Indien

von 01. Mai 2021, 09:00 Uhr

svz+ Logo
US-Präsident Joe Biden verhängt wegen der eskalierenden Corona-Pandemie in Indien eine Einreisesperre für Ausländer aus dem Land.
US-Präsident Joe Biden verhängt wegen der eskalierenden Corona-Pandemie in Indien eine Einreisesperre für Ausländer aus dem Land.

Die Corona-Krise in Indien eskaliert. Bislang können Menschen aus dem Land in die USA fliegen. Die Fluglinie Air India hat Flüge sogar ausgeweitet. US-Präsident Biden zieht nun die Notbremse.

Washington | Wegen der verheerenden Corona-Krise in Indien verhängt die US-Regierung eine Einreisesperre für Ausländer aus dem südasiatischen Land. Die Maßnahme tritt am kommenden Dienstag um 0.01 Uhr (Ostküstenzeit USA/6.01 Uhr MESZ) in Kraft und gilt auf unbestimmte Zeit, wie aus einer Verfügung von US-Präsident Joe Biden hervorgeht. Nicht mehr einreisen dürf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite