Marineschulschiff : Ursula von der Leyen: „Gorch Fock“ könnte Museumsschiff werden

von 30. April 2019, 08:39 Uhr

svz+ Logo
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will bei weiterer Kostensteigerung die „Gorch Fock“ außer Dienst stellen.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will bei weiterer Kostensteigerung die „Gorch Fock“ außer Dienst stellen.

Die Zukunft des Großseglers bleibt ungewiss: Bei neuer Kostenüberschreitung soll die „Gorch Fock“ außer Dienst gestellt werden.

Berlin | Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat klargestellt, dass das Segelschulschiff „Gorch Fock“ im Fall einer weiteren Kostensteigerung bei der Instandsetzung außer Dienst gestellt werde. Bis zum Sommer müsse die zuständige Werft sagen, ob es für die in Aussicht gestellten 135 Millionen Euro möglich ist, die Gorch Fock wieder hochseetauglic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite