Konflikte : Tschads neuer Militärrat bildet Übergangsregierung

von 03. Mai 2021, 10:22 Uhr

svz+ Logo
Eine tschadische Flagge weht auf dem „Place de Le Nation“ (Platz der Nation) auf Halbmast.
Eine tschadische Flagge weht auf dem „Place de Le Nation“ (Platz der Nation) auf Halbmast.

Nach dem Tod von Präsidenten Déby hat im zentralafrikanischen Tschad ein Militärrat die Macht übernommen. Jetzt geht es an die Regierungsbildung.

N'Djamena | Im zentralafrikanischen Tschad hat der neu eingesetzte Militärrat eine Übergangsregierung gebildet. Ihr gehören zahlreiche Minister des Kabinetts des am 19. April getöteten Präsidenten Idriss Déby Itno an. Das teilte ein Sprecher des Militärrats am späten Sonntagabend im Staatsfernsehen mit. Auch mehrere Militäroffiziere sind Teil der neuen Regieru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite