Auf der Flucht : Terrorverdächtiger Soldat hält Belgien weiter in Atem

von 22. Mai 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
Spezialkräfte suchen nach einem mutmaßlich rechtsextremen und bewaffneten Berufssoldaten.
Spezialkräfte suchen nach einem mutmaßlich rechtsextremen und bewaffneten Berufssoldaten.

Seit Tagen sind belgische Sicherheitskräfte auf der Suche nach einem Soldaten, dem rechtsextreme Terrorpläne vorgeworfen werden. Der Mann soll bewaffnet sein.

Brüssel | Ein mutmaßlich rechtsextremer und bewaffneter Berufssoldat hat Belgien am Wochenende weiter in Atem gehalten. Auch am fünften Tag wurde der Mann zunächst nicht gefasst, wie die Bundesstaatsanwaltschaft am Samstag mitteilte. Der Mitteilung zufolge durchsuchten Ermittler in der Nacht zehn Häuser von Personen aus dem Umfeld des Mannes. Unterdessen wur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite