Anti-Regierungsproteste : Schwere Zusammenstöße in Kolumbien

von 29. Juni 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Demonstranten und Polizeibeamte geraten in Bogota einander.
Demonstranten und Polizeibeamte geraten in Bogota einander.

Erneut ist es in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen. Gefordert werden grundlegende Reformen.

Bogotá | Demonstranten und die Polizei haben sich in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá heftige Auseinandersetzungen geliefert. Die Protestierenden schleuderten Steine auf die Beamten, die Einsatzkräfte setzten Wasserwerfer und Tränengas ein. Im Süden der Millionenmetropole bedrohten Demonstranten mehrere Busfahrer mit Messern und kaperten fünf Busse, wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite