Corona-Pandemie : Russland nimmt Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf

von 31. Mai 2021, 23:21 Uhr

svz+ Logo
Passagiere sitzen auf dem internationalen Flughafen Scheremetjewo in Moskau unter einer Fluginformationstafel. Russland nimmt trotz der Corona-Pandemie den regulären Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf.
Passagiere sitzen auf dem internationalen Flughafen Scheremetjewo in Moskau unter einer Fluginformationstafel. Russland nimmt trotz der Corona-Pandemie den regulären Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf.

Der reguläre Flugbetrieb beginnt vom 2. Juni an - gestaffelt - unter anderem mit Großbritannien, Luxemburg und Kroatien. Grund sei die Besserung der epidemiologischen Lage in den jeweiligen Ländern.

Moskva | Russland nimmt trotz der Corona-Pandemie den regulären Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf. Die Verbindungen mit Großbritannien werden vom 2. Juni wieder erlaubt, wie die Regierung in Moskau mitteilte. Grund sei die Besserung der epidemiologischen Lage dort. Vom 10. Juni an beginnt demnach auch der reguläre Flugbetrieb unter anderem mit Österre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite