Verfahren gegen Ex-Polizisten : Prozess: Wird es nach George Floyds Tod Gerechtigkeit geben?

von 29. März 2021, 19:57 Uhr

svz+ Logo
„America's Very Soul is on Trial“ (etwa „Die Seele von Amerika steht auf dem Prüfstand“): Demonstrant vor dem Gerichtsgebäude in Minneapolis.
1 von 5
„America's Very Soul is on Trial“ (etwa „Die Seele von Amerika steht auf dem Prüfstand“): Demonstrant vor dem Gerichtsgebäude in Minneapolis.

Das Schicksal des Afroamerikaners George Floyds bewegt die USA und die Welt. Nun hat mit hohen Erwartungen das Verfahren gegen einen weißen Ex-Polizisten begonnen. Es geht auch um Rassismus und Polizeigewalt.

Minneapolis | „Alles tut weh“, seufzt George Floyd. „Ich kann nicht atmen“, sagt der Afroamerikaner immer wieder, bevor er für immer verstummt. Ein erschütterndes Video seiner letzten Minuten zeigt, wie Passanten die Polizisten anschreien, während der weiße Beamte Derek Chauvin stoisch weiter auf Floyds Hals kniet und ihn zu Boden drückt. „Lass seinen Hals, verf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite