Nahost-Konflikt : Netanjahu sieht Hamas in Gaza klar geschwächt

von 18. Mai 2021, 20:32 Uhr

svz+ Logo
Raketen werden aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert (Foto vom Montag).
Raketen werden aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert (Foto vom Montag).

Israel attackiert die Militanten im Gazastreifen. Diese schießen unbeeindruckt mit Granaten und Raketen zurück. Die Besorgnis über die Eskalation der Gewalt wächst - doch wer kann sie stoppen?

Tel Aviv/Gaza/Ramallah | Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sieht die Hamas im Gazastreifen durch die israelischen Angriffe auf ihre militärische Infrastruktur deutlich geschwächt. Die islamistische Palästinenserorganisation sei „um Jahre zurückgeworfen“ worden, sagte Netanjahu nach Angaben seines Büros am Dienstag bei einem Besuch in einer Luftwaffenbasis im Süd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite