Kreml-Kritiker : Nawalny wurde offenbar schon in Russland vergiftet

svz+ Logo
Nawalny war am 20. August von einem Flug von Tomsk nach Moskau zusammengebrochen.

Die Aufklärung im Fall des vergifteten Kremlkritikers Alexej Nawalny ist im vollen Gange. Nun meldet sich Nawalnys Team mit einem schlimmen Verdacht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. September 2020, 10:45 Uhr

Moskau | Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist nach Darstellung seines Teams nachweislich schon in Russland vergiftet worden, und zwar in einem Hotel in der sibirischen Stadt Tomsk. Das Gift soll ihm demnach in...

Muksao | Dre likemrkKritre ejeAlx Nanwyla sit nach rltgnsaeuDl neseis emsaT ihcecwilsnha nhsco ni ssaRndul evrtfegti erwdno, ndu azwr in mieen Hetlo in erd inisbcriseh aStdt skTm.o

sDa iGft sllo hmi hdeamcn ni ernei cFhlsea tim iasralwenrseM itrvcerbeah deornw in.se Nnalsayw amTe obttnee ieb gs,Imnaatr sdas nun eseriewn ,sei sasd ayawlnN etreibs fau uiscssmerh iGetbe evttefrig rwu.de

kuMsao ehtat ulzettz agnsschiet red fwrrüVeo eds caosrMlgdsh sua lDetcnauhsd eeh,ubpatt nlaywaN sei glchmwöoi esrt ahcn nreise sberiAe tirfevegt eowrnd. reD rmlKe ebontte frh,camhe sasd esshrsuic tzÄre eenik gnutysmeVisetpfmrog tetähn tsneellfset nnenö.k

aNlyawn awr am 02. uAguts nov miene lugF nov Tkoms nhca Msouak neuhcmarmzegnes.ob eDi chinMase uessmt ni msOk nnshcwlzeien.da lyNanaw urdwe tdro mi anshraKuekn in ine lsinchestkü mKao evstztre ndu eamettb. mA 2.2 ugutAs udwre er hcan aclhetdDsun lg,gefosaeun ow re an rde thraiéC ni nrleBi betaelhnd i.drw Er tis wdiree ibe seB,twunsies aettm slsteb dnu ath isch achu scnho bei naImtasrg mit imeen Ftoo eltmged.e

zur Startseite