Zur Coronalage im Land : Merkel laut „Bild“: Uns ist das Ding entglitten

von 26. Januar 2021, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel  bei einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage im Haus der Bundespressekonferenz.  Laut einem „Bild“-Bericht hat die Kanzlerin in einer internen Videokonferenz mit Fraktionschefs der Union aus Bund und Ländern das Management in der Corona-Krise deutlich kritisiert.
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage im Haus der Bundespressekonferenz. Laut einem „Bild“-Bericht hat die Kanzlerin in einer internen Videokonferenz mit Fraktionschefs der Union aus Bund und Ländern das Management in der Corona-Krise deutlich kritisiert.

Eingeständnis oder Kritik? Bei einer internen Runde soll die Bundeskanzlerin deutliche Worte zur Corona-Situation im Lande gefunden - und deutlich striktere Einschränkungen gefordert haben

Berlin | Bundeskanzlerin Angela Merkel hat laut einem „Bild“-Bericht in einer internen Videokonferenz mit Fraktionschefs der Union aus Bund und Ländern das Management in der Corona-Krise deutlich kritisiert. „Uns ist das Ding entglitten. Wir müssen noch strenger werden, sonst sind wir in 14 Tagen wieder da, wo wir waren“, soll sie Teilnehmern zufolge am Son...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite