Biontech als Vorbild : Merkel für mehr Tempo bei Klimatechnologien

von 19. Mai 2021, 15:49 Uhr

svz+ Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt sich für mehr Tempo bei Technologien zur Eindämmung des Klimawandels ein - ähnlich wie bei der erfolgreichen Entwicklung des Corona-Impfstoffs von Biontech.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt sich für mehr Tempo bei Technologien zur Eindämmung des Klimawandels ein - ähnlich wie bei der erfolgreichen Entwicklung des Corona-Impfstoffs von Biontech.

Gelingt bei grünem Wasserstoff, was beim Corona-Impfstoff geklappt hat - nämlich dass die entscheidende Technologie auch aus Deutschland kommt? Die Kanzlerin sieht dafür vor allem eine Voraussetzung.

Berlin | Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt sich für mehr Tempo bei Technologien zur Eindämmung des Klimawandels ein - ähnlich wie bei der erfolgreichen Entwicklung des Corona-Impfstoffs von Biontech. Grüner Wasserstoff spiele eine zentrale Rolle, um die Energieversorgung nachhaltiger zu machen und zugleich neue Märkte zu erschließen, sagte Merkel am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite