Hamburg/Bremen/Pirna : Mehrere Festnahmen bei Schleuserrazzia

von 08. Mai 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Festgenommen:Polizisten führen in Hamburg einen Tatverdächtigen ab.  Foto: Bundespolizei Pirna/dpa
Festgenommen:Polizisten führen in Hamburg einen Tatverdächtigen ab. Foto: Bundespolizei Pirna/dpa

Verdächtige sollen Ausländer nach Deutschland gebracht und ausgebeutet haben. Ermittler prüfen Kontakte zur Reichsbürgerszene.

Mit einer groß angelegten Razzia ist die Bundespolizei in mehreren Bundesländern gegen einen mutmaßlichen Schleuserring vorgegangen. Rund 800 Beamte haben seit Montagabend 21 Durchsuchungsbefehle in Hamburg, Bremen, Niedersachsen und der Altmark (Sachsen-Anhalt) vollstreckt, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Pirna sagte. Mehrere Tatverdächtige soll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite