Urlaub im Corona-Jahr : Mehrere Bundesländer öffnen für Touristen

von 05. Mai 2021, 18:22 Uhr

svz+ Logo
Geschlossene Strandkörbe stehen auf dem fast menschenleeren Strand in Timmendorfer Strand an der Ostsee. Ab dem 17. Mai dürfen Geimpfte sowie Genesene und Getestete unter strengen Vorgaben in ganz Schleswig-Holstein in Beherbergungsbetrieben übernachten.
Geschlossene Strandkörbe stehen auf dem fast menschenleeren Strand in Timmendorfer Strand an der Ostsee. Ab dem 17. Mai dürfen Geimpfte sowie Genesene und Getestete unter strengen Vorgaben in ganz Schleswig-Holstein in Beherbergungsbetrieben übernachten.

Vielerorts sinken die Neuinfektionsraten, die Impfquote steigt - und viele Menschen in Deutschland hoffen sehnsüchtig auf Urlaubsreisen. Für den Inlandstourismus geben einige Bundesländer schon konkrete Perspektiven.

Berlin | Was wird in diesem Jahr aus dem Urlaub? Darüber machen sich viele Menschen in Deutschland in Zeiten der Pandemie noch weit mehr Gedanken als sonst. Sinkende Corona-Neuinfektionsraten schüren zumindest die Hoffnung auf Urlaub im Inland. So sind beispielsweise in den Küsten-Bundesländern und im Süden vorsichtige Tourismus-Öffnungen in Sicht oder scho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite