Gleichstellung : Kaum Frauen auf Wahllisten: Kritik an CDU in Sachsen-Anhalt

von 21. Februar 2021, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsident Reiner Haseloff ist erneut Spitzenkandidat der CDU in Sachsen-Anhalt für die anstehende Landtagswahl.
Ministerpräsident Reiner Haseloff ist erneut Spitzenkandidat der CDU in Sachsen-Anhalt für die anstehende Landtagswahl.

Die CDU in Sachsen-Anhalt bereitet sich auf die Landtags- und Bundestagswahl vor. Doch auf den Wahllisten stehen kaum Frauen. Kritik kommt auch aus der eigenen Partei.

Dessau-Roßlau | Männerdominierte Wahllisten haben der CDU Sachsen-Anhalt viel Kritik eingebracht - auch aus den eigenen Reihen. Schleswig-Holsteins CDU-Bildungsministerin Karin Prien schrieb auf Twitter, die Landesliste der Parteifreunde in Sachsen-Anhalt zur Bundes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite