Bundesbildungsministerium : Karliczek weist Grundsatzkritik Kretschmanns zurück

von 30. Juni 2021, 01:13 Uhr

svz+ Logo
Bundesbildungsministerin Karliczek geht davon aus, dass die Bürger zu Recht erwarteten, dass Bund und Länder die Zukunftsaufgabe Bildung gemeinsam angingen.
Bundesbildungsministerin Karliczek geht davon aus, dass die Bürger zu Recht erwarteten, dass Bund und Länder die Zukunftsaufgabe Bildung gemeinsam angingen.

Die Bundesbildungsministerin hat die Grundsatzkritik des Grünen Kretschmann an ihrem Ressort zurückgewiesen. Die Bürger erwarteten zu Recht, dass Bund und Länder die Bildung gemeinsam angingen.

Berlin | Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat die Grundsatzkritik des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann an ihrem Ressort zurückgewiesen. Die Bürger erwarteten zu Recht, dass Bund und Länder die Zukunftsaufgabe Bildung gemeinsam angingen, „jeder in seiner Verantwortung“, sagte die CDU-Politikerin dem Redaktionsnetzwerk D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite