Tests und Quarantäne an Ostern : Italien verschärft Einreise-Bestimmungen aus EU-Ländern

von 30. März 2021, 17:56 Uhr

svz+ Logo
Zwei Männer sprechen am Grenzübergang mit einem Grenzbeamten und zeigen Dokumente vor.
Zwei Männer sprechen am Grenzübergang mit einem Grenzbeamten und zeigen Dokumente vor.

Einreisende nach Italien haben über Ostern mit verschärften Maßnahmen zu rechnen. Für Italien selbst gilt über die Feiertage ein strenger Lockdown.

Roma | Italien verschärft über Ostern die Regeln für Einreisen aus EU-Staaten. Wer aus EU-Ländern nach Italien reist, muss sich danach zusätzlich zu einem Corona-Test vor dem Abflug auf fünf Tage Quarantäne einstellen, wie aus der von Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichneten Anordnung hervorgeht. Im Anschluss an die fünf Tage soll demnach ein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite