Gottseidank vorbei

Ulla Pieschel, Pingelshagen

svz.de von
03. Oktober 2007, 11:39 Uhr

"Ich bin heute traurig. Ich muss daran denken, wie es war, als ich politisch verfolgt aus der DDR zwangsausgesiedelt wurde. Gottseidank ist das vorbei."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen