„Rechtsextrem und rassistisch“ : Gewerkschaft der Polizei will AfD-Anhänger rauswerfen

von 12. März 2021, 11:31 Uhr

svz+ Logo
_202103121131_full.jpeg

Deutschlands größte Polizeigewerkschaft will keine Mitglieder mehr haben, die sich gleichzeitig bei der AfD engagieren.

Berlin | Mitglieder der AfD sind in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) nicht mehr willkommen. «Gleichzeitige Mitgliedschaften in der Partei Alternative für Deutschland und in der Gewerkschaft der Polizei sind nach Auffassung des GdP-Bundesvorstandes nicht miteinander vereinbar», teilte die GdP am Freitag nach einer Videokonferenz ihres Bundesvorstandes mit. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite