Schule : GEW: Abiturprüfungen notfalls ausfallen lassen

von 05. April 2021, 12:37 Uhr

svz+ Logo
In einer Turnhalle in Leipzig sollen die Abiturprüfungen unter größten hygienischen Bedingungen geschrieben werden.
In einer Turnhalle in Leipzig sollen die Abiturprüfungen unter größten hygienischen Bedingungen geschrieben werden.

Nach einem Jahr Pandemie stellt sich wieder die Frage: Wie mit den Abitur-Prüfungen umgehen? Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat eine klare Haltung.

Berlin | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, wegen der Corona-Pandemie die Abiturprüfungen in diesem Jahr notfalls ausfallen zu lassen. „Sollte das Infektionsgeschehen so dramatisch ansteigen, wie die dritte Welle in anderen europäischen Nachbarstaaten befürchten lässt, müssen die Länder flexibel reagieren und von Prüfungen absehen“, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite