Umfrage : Fast zwei Drittel der Bürger für Verbot von Auslandsreisen

von 05. April 2021, 08:45 Uhr

svz+ Logo
Appelle statt Verbot: Nach wie vor sind Urlaubsreisen zu Zielen wie Mallorca erlaubt - trotz bedenklicher Infektionslage.
Appelle statt Verbot: Nach wie vor sind Urlaubsreisen zu Zielen wie Mallorca erlaubt - trotz bedenklicher Infektionslage.

Als Mallorca von der Risiko-Liste verschwand, löste das einen Buchungsboom aus. Glaubt man einer Umfrage, ist eine Mehrheit aktuell aber gegen solche Reisen - selbst Jüngere plädieren fürs Zuhausebleiben.

Berlin | Fast zwei Drittel der Deutschen sind für ein Verbot von Urlaubsreisen ins Ausland im Kampf gegen die Corona-Pandemie. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur sprachen sich 64 Prozent für einen solchen Schritt aus, nur 26 Prozent sind dagegen. 10 Prozent machten keine Angaben. Angesichts der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite