Diplomatie : Diplomatentreffen USA - China: Konfrontation mit Ansage

von 19. März 2021, 21:13 Uhr

Diplomatie ist die Kunst, inhaltliche Differenzen dezent zu verpacken - mit dem Ziel, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Beim Treffen der Top-Diplomaten aus den USA und China in Alaska war davon nichts zu sehen.

Anchorage | Beim ersten ranghohen Treffen zwischen den USA und China seit dem Amtsantritt von US-Präsident Joe Biden haben sich die Top-Diplomaten beider Seiten ein höchst ungewöhnliches Wortgefecht geliefert. Zum Start der Gespräche in Alaska überzogen sich der neue US-Außenminister Antony Blinken und sein chinesischer Kollege Yang Jiechi gegenseitig mit schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite