Pandemie : Corona stürzt Indien in die Krise

von 02. Mai 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Ein Corona-Patient wird in Kolkata in ein Diagnose-Zentrum gebracht.
Ein Corona-Patient wird in Kolkata in ein Diagnose-Zentrum gebracht.

Das indische Gesundheitsministerium hat 3689 Todesfälle binnen 24 Stunden registriert - ein neuer, trauriger Rekord.

Neu-Delhi | Indien hat die höchste Zahl an täglichen Corona-Todesfällen seit Beginn der Pandemie verzeichnet. 3689 Menschen starben nach Daten des Gesundheitsministeriums vom Sonntag. Erst am Samstag hatte Indien als weltweit erstes Land mehr als 400.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus an einem einzigen Tag gemeldet. Das Gesundheitssystem in dem südasiatisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite