G7-Gipfel : Corona-Ausbruch in Hotel von Merkels Sicherheitsleuten

von 11. Juni 2021, 08:35 Uhr

svz+ Logo
Corona bewegt auch den G7-Gipfel in Cornwall: Sicherheitsleute der Bundeskanzlerin waren vorab in einem Hotel untergebracht, in dem es einen Virus-Ausbruch gab.
Corona bewegt auch den G7-Gipfel in Cornwall: Sicherheitsleute der Bundeskanzlerin waren vorab in einem Hotel untergebracht, in dem es einen Virus-Ausbruch gab.

Ob der Corona-Fall Auswirkungen auf die Mitglieder von Merkels Vorauskommando hat, ist unklar. In Berlin wird versichert: Die Kanzlerin und ihre Delegation würden wie geplant zum G7-Gipfel anreisen.

Carbis Bay | In einem Hotel, in dem zwei Sicherheitsleute von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beim G7-Gipfel in Cornwall untergebracht waren, hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Ein Sprecher des britischen Premierministers Boris Johnson bestätigte auf Anfrage von Journalisten am Donnerstag, dass die Bundeskanzlerin weiter am Gipfel teilnehmen werde. In Berlin h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite