Xi Jinping : Chinas Staatschef steht Schlange für Dampfklöße

dpa_1487380053e6f9f3
1 von 1

svz.de von
30. Dezember 2013, 00:33 Uhr

In volksnaher Geste hat sich Chinas Staatspräsident Xi Jinping in einem Pekinger Lokal Dampfklöße zum Mittag bestellt. Der Staats- und Parteichef machte es wie alle in dem Kettenrestaurant: Er stellte sich für die landestypische Teigspeise in die Schlange, orderte und bezahlte sein Mittag, das dort 16 Yuan (1,90 Euro) kostet. In einer Kampagne hat Xi dem „Formalismus, der Bürokratie, Hedonismus und Extravaganz“ unter Mitgliedern der Kommunistischen Partei den Kampf ansagt. Berichten zufolge leiden seit der verordneten neuen Bescheidenheit vor allem Luxus-Restaurants unter Umsatzeinbrüchen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen