Pressekonferenz im Weißen Haus : Biden verdoppelt Ziel: 200 Millionen Impfungen in 100 Tagen

von 25. März 2021, 20:47 Uhr

svz+ Logo
US-Präsident Joe Biden spricht bei der ersten formellen Pressekonferenz seiner Amtszeit im East Room des Weißen Hauses.
US-Präsident Joe Biden spricht bei der ersten formellen Pressekonferenz seiner Amtszeit im East Room des Weißen Hauses.

Erstmals seit seinem Einzug ins Weiße Haus stellt sich der US-Präsident ausführlich Fragen von Reportern. Im Kampf gegen die Pandemie verkündet er ein ehrgeiziges Ziel. Auch um die Wahl 2024 geht es schon.

Washington | Bei seiner ersten formellen Pressekonferenz im Weißen Haus hat US-Präsident Joe Biden sein Ziel für die laufende Corona-Impfkampagne in den USA verdoppelt: In den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit sollen 200 Millionen Impfungen verabreicht werden. Dies sei ein ehrgeiziges, aber erreichbares Ziel, sagte Biden am Donnerstag. „Ich glaube, wir können da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite